Geboren 1948 im Saarland.

Studium der Romanistik und Germanistik in Heidelberg.

Seit 1983 in München.

Arbeit mit Texten und Filmen.

 

Seit jeher Faszination für den Stein, seine Formen, Farben, inneren Strukturen.

2002 Steinbildhauerkurs bei Christine Seidel-Müller in Gräfelfing bei München.

In der Freizeit autodidaktisches Arbeiten im eigenen Atelier.

Material: Alabaster, Speckstein, Marmor.

2012 Fortbildungskurs in der Scuola di Scultura in Peccia, Tessin. www.bildhauerschule.ch

 

Meine Arbeiten sind nicht geplant, es gibt keine gestalterische Idee, die ich mit einem Stein umsetzen möchte. Meine Skulpturen entstehen aus sich heraus. Ich bin offen für das, was der Stein mir sagt. Ich betrachte ihn, entferne, was stört. Versuche, die in ihm ruhende Form mit den Augen zu erkennen, mit den Händen zu erspüren, zu verstehen und von dem, was sie verbirgt, zu befreien.

Es ist immer ein Abenteuer mit offenem Ausgang.

 

Das Faszinierende für mich sind die glatten Flächen und Wölbungen, die nach Berührung verlangen. Die Linien, die ihre harmonischen Entsprechungen  finden. Die Maserungen, die die Form widerspiegeln und betonen. Die Spannung zwischen bearbeitetem und rohem Stein.

 

Das sinnliche Erleben von Material und Form.

 

 

Kontakt:

Ulrike Ziegler

Arcisstr. 43

80799 München

Tel. 089-271 28 21

mobil 0176-61 55 79 38

E-Mail

Ulrike Ziegler

SKULPTUREN

Gestaltung: AnneBauerDesign      Fotos: Iván Sáinz-Pardo